Playa de Muro

An den weitläufigen Urlaubsort Port d’Alcudia schließt sich der Ort Playa de Muro mit seinem beliebten, feinsandigen Traumstand im Norden von Mallorca an. Diese große Bucht ist ideal zum Baden für Kinder geeignet, da der Einstieg ins Meer sehr flach verläuft und von einer noch schön erhaltenen Dünenlandschaft die teilweise mit Pinien begrenzt ist.

An manchen Abschnitten finden auch die FKK Anhänger ihren Platz. Das angenehme an diesem schönen Strand ist, dass man auch in der Hauptsaison ein ruhiges Plätzchen finden kann. Liegen und Sonnenschutz werden nur innerhalb bestimmter Standabschnitte aufgestellt.

Die Orte Can Picafort und auch Port d’Alcúdia erreichen Sie mit dem Auto in wenigen Minuten. Eine gute Busverbindung alle 15 Minuten gibt es von Playa de Muro zu beiden Orten. Supermärkte und Restaurants sind in unmittelbarer Nähe zu finden.

Nur knapp 10 km entfernt erreicht man das im Nordosten liegende Städtchen Muro.
Muro ist eine der ältesten Gemeinden Mallorcas. Sie liegt auf einem Hügel, 100 m oberhalb des Meeresspiegels. Die Lage ist einmalig, denn von hieraus überblickt man das fruchtbare Landwirtschaftstal von Marjals bis zur Bucht von Alcúdia und zu der großen Lagune der Albufera. Noch einige prachtvolle Fassaden der alten Herrenhäuser schmücken den Ortskern.

Hauptattraktion des Ortes ist das im Stadtzentrum gelegene – Museu Etnologic – dieses ist ein lebendiges Zeugnis alter mallorquinischer Wohnkultur und Handwerkstradition.
Einen Besuch wert ist auch die 1929 eingeweihte Stierkampfarena. Sie wurde auf einem antiken Steinbruch errichtet und fällt wegen ihrer Bauweise ins Auge.

Einen Café con Leche sollte man sich auf der Plaza im Ortskern genießen.
Viele hübsche Fincas haben sich im weiten Tal um Muro herum angesiedelt.